Die kleine Niederdorfoper

5. November 2019 bis 9. Februar 2020

Die kleine Niederdorfoper ist ein Sittengemälde der 50er Jahre, das mit pittoresken Momentaufnahmen, sprühendem Witz und mitreissenden Ohrwürmern längst Kult geworden ist.

Die Geschichte spielt in der Welt der Dirnen, kleinen Gauner und biederen Bürger. Und alle treffen im «Lämmli» – einem Etablissement mit Charme und Herz – zufällig oder absichtlich, voll Sehnsucht oder Neugier, aus Geldmangel oder um Geld zu beschaffen, aus Lust oder Frust zusammen.

So begegnen wir dem Bäuerlein Heiri (ERICH VOCK), das sein Kalb verkauft und diesen temporären Reichtum in der Grosstadt feiern will. Oder dem naiven Ruthli, das kurz vor seiner Hochzeit steht und plötzlich wieder seinem Verführer, dem Chansonnier André (PHILIPPE ROUSSEL) begegnet. Der Serviertochter Irma (MAJA BRUNNER), die ein grosses Herz hat und die Seele vom «Lämmli» ist. Oder der Varieté-Sängerin Olly Moreen (VIOLA TAMI), bei der es mit der Exotik nicht so weit her ist.

Freuen Sie sich auf das absolute Highlight in der Geschichte des Schweizer Mundarttheaters, das mit einem hervorragenden Ensemble und einem hochkarätigen Orchester das Publikum zu begeistern vermag.

Regie: Erich Vock
Musikalische Leitung: Erich Strebel
Choreographie: Kurt Schrepfer
Bühnenbild: René Ander-Huber, Simon Schmidmeister

www.kleine-niederdorfoper.ch