Floh im Ohr

16. Februar bis 15. Mai 2022

FLOH IM OHR

Zu seinem 60. Geburtstag schlüpft Erich Vock in die wohl verrückteste und bekannteste Doppelrolle des Unterhaltungstheaters und lässt damit die Tradition des Schwanks, welche seit der Gründung des Bernhard-Theaters durch Komödianten wie Rudolf Bernhard, Ruedi Walter, Paul Bühlmann oder Jörg Schneider einen wichtigen Bestandteil des Spielplans bildete, wieder aufleben.

Betten rotieren, Türen knallen auf und zu, Pistolenschüsse, Ohrfeigen, Eifersucht, versuchte Seitensprünge, Impotenz und Präpotenz sind die Ingredienzien dieses schwindelerregenden Boulevardklassikers.

Frech, frivol und durchgeknallt. Ein Schwank im wahrsten Sinne des Wortes.

Regie: Erich Vock
Bühnenbild: René Ander-Huber
Am Piano: Erich Strebel

Ensemble:
Hansjörg Bahl, Vincenzo Biagi, Daniel Bill, Maja Brunner, Ramona Fattini, Bettina Kuhn, Fabienne Louves, Kiki Maeder, Thomas Meienberg, Philippe Roussel, Nico Savary Bahl, Hubert Spiess, Reto Stalder, Gabriela Steinmann, Viola Tami, Erich Vock

Unterstützen Sie meine Arbeit: